Männer 1: TSG Schnaitheim – TV Altenstadt 2: 26 : 24

Am Samstagabend empfingen die Männer der TSG den TV Altenstadt 2.

Ein kollektives Mannschaftsspiel war ausschlaggebend dafür, dass sich die Gäste nicht speziell auf einen Spieler einstellen konnten. So verhalf auch Rückkehrer Johannes Mühlberger dazu,  Beweglichkeit ins Spiel zu bringen. Obwohl Kapitän Frederik Gruschka Verletzungsbedingst länger ausfällt konnte die TSG trotzdem Struktur in Angriff und Abwehr nachweisen. So spielten sich die Hausherren einen Vorsprung heraus, welcher über die restliche Spielzeit gehalten werden konnte.

Nach dem Seitenwechsel, mit einem Spielstand von 16:11, wurde das Spiel immer hitziger. Höhepunkt fand das Spiel nach 45 Minuten bei der innerhalb kürzester Zeit drei glatt rote und eine blaue Karte folgten. Drei der vier Karten waren einer Rudelbildung geschuldet bei welcher nahezu alle Köpfe aneinandergeraten waren. Durch eine weitere 2 Minuten Strafe, standen die Schnaitheimer kurze Zeit mit nur 3 Spielern auf dem Feld. Trotzdem konnte der Vorsprung immer wieder verteidigt werden bis Jonas Kohler kurz vor Ende den Sieg für die TSG klar machte. Schnaitheim gewinnt ein unterhaltsames Spiel schließlich verdient mit 26:24.

Die Schnaitheimer Jungs bedanken sich für eine atemberaubende Atmosphäre und hervorragende Zuschauer Unterstützung. Genau diese ist auch kommendes Wochenende, im Derby – am 26.11. um 19:30 Uhr, gegen den HSB Heidenheim nötig. Jegliche Unterstützung ist erwünscht und für Spannung wird natürlich auch gesorgt.

TSG: Schmeißer R. und Brosi im Tor, Montag, Krapf (2), Früholz (6/2), Mühlberger (4),  Wagner F., (1),  Weinandt (5), Wagner J., Helwig, Kohler (2), Krafft (4), Schmeißer L. (2)

Zeitstrafen/Disqualifikation:

TSG: 4 (Montag, Krapf, Früholz, Weinandt) Disqualifikationen: Montag, Wagner, F., Krafft

TVA: 6 (Schulz, Biegert, Kohn, 2xGrun, Brenner) Disqualifikation: Kohn

Siebenmeter:

TSG: 4/2       TVA: 5/4

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Baur/Maier (TV Brenz)

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen