männl. A-Jugend: 22:25 Derbysieg bei der HSG Oberkochen/Königsbronn

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Dank einer konzentrierten Leistung über die komplette Spielzeit konnte man das Derby bei der HSG Oberkochen/Königsbronn mit 22:25 für sich entscheiden.

Der Start in die Partie verlief etwas holprig, dank 3 Toren von Luca Kraft stand es nach 10 Minuten 3:3. Erst nach 20 Spielminuten konnte man sich mit 2 Toren auf 6:8 absetzen. Daraufhin reagierte der Trainer der HSG Oberkochen/ Königsbronn mit einer Auszeit. In der Abwehr arbeitete man nun nicht mehr konsequent genug, sodass mit einer knappen 10:11 Führung zur Halbzeit die Seiten gewechselt wurden.

Zu Beginn der 2. Halbzeit konnte man stets ein oder zwei Tore vorlegen, die HSG glich aber immer wieder aus. Als es nach 50 Minuten 19:19 stand, begann die nervenaufreibende Schlussphase. Der insgesamt gut leitende Schiedsrichter gab nun viele 7-Meter, Robin Schmeißer konnte zwei 7-Meter sensationell parieren. Auf der Gegenseite machte es Bene Schmid besser, der seine 7-Meter souverän verwandelte. Somit konnte man das Derby letztlich knapp, aber verdient mit 22:25 dank einer starken Abwehrleistung für sich entscheiden.

Das gesamte Spiel gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn kann man sich unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=22VbGb7KqKk

Bereits am nächsten Samstag, den 16.12., steht um 14 Uhr in der Wentalhalle in Steinheim das nächste Spiel gegen die JSG Rosenstein an. Dort gilt es ebenso über die gesamte Spielzeit konzentriert zu spielen, um mit einem Sieg in die Weihnachtspause gehen zu können.

Es spielten:
Robin Schmeißer und Johannes Holz im Tor, Max Simon (1), Marcel Simon, Luca Kraft (5), Benedikt Schmid (6), Nils Huber (5), Samuel Neubrand, Jonas Kohler (1), Lukas Früholz (3), Lasse Kopp und Alexander Herbrik (4)