männl. Jugend B Bezirksliga TSG Schnaitheim – HT Staufen 29:22 (16:12)

Veröffentlicht in: männlich B | 0

Nach der Coronabedingten herben Klatsche zum Auftakt der Bezirksliga Meisterschaftsrunde in Heiningen hatte die männliche B-Jugend zum nächsten Spiel am Sonntag die Jungs der HT Staufen  (Spielgemeinschaft Bartenbach & Wangen-Börtlingen) zu ungewohnter Zeit um 18.00 Uhr zu Gast. Erfreulicherweise kehrten viele Spieler aus der Quarantäne wieder zurück, so dass mit fast „voller Kapelle“ ein Heimsieg auf dem Plan stand.  Leo und Jakob konnten die ersten Angriffe erfolgreich abschließen und so stand eine zwei Tore Führung auf der Anzeigetafel. Leider konnten die sich guten Chancen nicht erfolgreich abgeschlossen werden, so dass die Gäste über Ihren treffsichersichten Spieler Valentin Schöberl beim 4:4 wieder ausgleichen konnten. Nach der von den Gästen genommene Auszeit konnte dieses Manko erfreulicherweise abgestellt werden und gestützt auf den gut haltenden Quirin konnte über die Spielstände 8:5 und 13:7 ein 4-Tore Vorsprung zur Halbzeit herausgearbeitet werden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte dieser Vorsprung auf 20:15 ausgebaut werden. In der Folge versuchte die HT Staufen mit einer Manndeckung gegen Leonard unseren Spielfluss zu stören. Dies gelang zunächst und dadurch konnten die Gäste auf 20:18 verkürzen. Nun nutzen wir die sich bietenden Räume besser aus. Levin, der im zweiten Spielabschnitt 5 Tore erzielte zeigte sich Zielsicher und Moritz war mit einer 100% Quote eiskalt von der 7-Meter Linie. So konnte der Vorsprung über 23:18 auf 29:21 ausgebaut werden und der verdiente Heimsieg eingefahren werden, woran auch der nun im Tor stehende Tim einen großen Anteil hatte.

TSG Schnaitheim: Quirin Blaha & Tim Benz im Tor, Leonard Henning (9), Levin Hitzler (7), Moritz Richter (5/4), Justin Vogel (3), Michael Kienle (1), Jakob Sträßle (2), Lenny Pommerenke (1), Adam El Mabrouk (1), Elia Wolff, Lukas Schaal, Daniel Pecko,

Handball Team Staufen: Arne Kian Tanger (Tor),Valentin Schöberl (9), Nico Hess (4), Felix Försterling (4), Tim Matz (3), Tom Gaiser (2), Linus Reiß, Moritz Mayer, Luca D´Onofrio, Stejpan Klijajic.

Schiedsrichter: Helmut Mayer (TV Brenz)