TuS Metzingen – weiblich C 35:18

Chancenlos

Mit einer dezimierten Mannschaft fuhren die Schnaitheimerinnen nach Metzingen. Zu Beginn konnten sie noch gut mithalten und war das Spiel bis zum 5:4 auf Augenhöhe. Doch dann zeigten die Gastgeberinnen ihre Stärken und setzten sich vorentscheidend auf 14:6 ab. Jetzt wurden die TSG-Mädels deutlich in ihre Schranken verwiesen. Sie konnten sich gegen die fest stehende Abwehr der „TusSies“ nicht durchsetzen und lagen zur Pause bereits mit 21:9 zurück.

Das Niveau der TuS Metzingen war definitiv zu hoch für die Mädels von der Brenz. Kim Bauder schaffte es mit ihrem unermüdlichen Einsatz und ihren insgesamt 12 Treffern, dass die Mannschaft nicht sang- und klanglos unterging. Aber beim 35:18-Endstand waren letztlich alle, vor allem von den Kräften her, froh, dass die Partie zu Ende war.

Männer II

M2: Niederlage zum Saisonabschluss

Eine schwache zweite Halbzeit mit nur neun eigenen Toren, keiner konsequenten Abwehrarbeit, zu vielen Ballverlusten sowie vergebenen Torchancen bringt M2 um zwei Punkte und den

Weiterlesen
Männer I

TSG Schnaitheim – SG Hofen/Hüttlingen 2 –  37:25(19:11)

Im letzten Saisonspiel der Bezirksliga schlugen die Männer 1 der TSG Schnaitheim souverän die Landesligareserve der SG Hofen/Hüttlingen. Von Beginn an waren die Grün-Weißen die dominierende Mannschaft; die Gegner wussten dem schnellen Angriffsspiel

Weiterlesen
Männer I

TSV Bartenbach 2 – TSG Schnaitheim 34:41 (20:20

Die Partie startete aufgrund des kurzfristigen Ausfalls des eingeteilten Schiedsrichters etwas verspätet, da dieErsatzschiris erst noch anreisen mussten. In dem Spiel gegen die Göppinger Vorstädter war die erste Halbzeit relativ ausgeglichen;

Weiterlesen