TuS Metzingen – weiblich C 35:18

Eingetragen bei: weiblich C I | 0

Chancenlos

Mit einer dezimierten Mannschaft fuhren die Schnaitheimerinnen nach Metzingen. Zu Beginn konnten sie noch gut mithalten und war das Spiel bis zum 5:4 auf Augenhöhe. Doch dann zeigten die Gastgeberinnen ihre Stärken und setzten sich vorentscheidend auf 14:6 ab. Jetzt wurden die TSG-Mädels deutlich in ihre Schranken verwiesen. Sie konnten sich gegen die fest stehende Abwehr der „TusSies“ nicht durchsetzen und lagen zur Pause bereits mit 21:9 zurück.

Das Niveau der TuS Metzingen war definitiv zu hoch für die Mädels von der Brenz. Kim Bauder schaffte es mit ihrem unermüdlichen Einsatz und ihren insgesamt 12 Treffern, dass die Mannschaft nicht sang- und klanglos unterging. Aber beim 35:18-Endstand waren letztlich alle, vor allem von den Kräften her, froh, dass die Partie zu Ende war.