Weiblich D I: HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf – TSG Schnaitheim 1 7:20 (3:9)

Eingetragen bei: weiblich D I | 0

Am Sonntag spielten beide D-Jugend Mädels-Mannschaften auswärts. Die 1. Mannschaft durfte in Donzdorf gegen die HSG WiWiDo antreten. Kaum angekommen, gab es gleich einen Rückschlag. Unsere Torfrau Nr. 1 Emi konnte aus gesundheitlichen Gründen erst mal nur auf der Bank Platz nehmen. Lara, die normalerweise am Kreis spielt, erklärte sich aber bereit, einzuspringen. Und nachdem dann auch noch Lilly nach 40 Sekunden einen 7m verwarf, war das Trainerteam doch sehr gespannt, wie das heutige Spiel verlaufen würde.

Die Sorgen waren aber absolut unbegründet. Lilly machte ihren „Fehler“ sofort wieder gut und traf zum 1:0 für die TSG. Bis zum Stand von 2:3 nach 7 Minuten konnte die HSG noch mithalten, dann legten die TSG-Mädels aber endgültig los. Angetrieben von einer wieder mal bestens gelaunten Lilly und unserem Abwehr-Chef Julia, standen wir in der Abwehr sehr gut und wenn dann doch mal ein Schuss auf das Tor kam, stand da die super haltende Lara. So schaffte die Heimmannschaft nur 3 Tore und es stand zur Halbzeit 9:3 für Schnaitheim.  Die 2. Halbzeit verlief genau so souverän wie Halbzeit 1. Bis zur 36. Minute gelang WiWiDo nur noch 1 Treffer. Danach wurde munter durchgewechselt und somit stand nach 40 Minuten der Endstand von 7:20 an der Anzeigentafel. Herzlichen Glückwunsch vor allem an Leo, unserer Leihgabe aus der weiblichen E-Jugend, die ihr 1. Tor für die D1 schoss.

 

Fazit: Mega Abwehr, tolle Wurfausbeute, Klasse Ersatz-Torfrau, die passende Einstellung zum Spiel                                                                                                                            

Es spielten: Fenja (3), Lilly (10), Beyza, Julia (1), Neela, Jana (1), Emily, Leona (1), Jenny (4), Lara