weiblich D I: TG Geislingen – TSG Schnaitheim 1 18:31 (11:18)

Eingetragen bei: weiblich D I | 0

Am vergangenen Sonntag mussten unsere Mädels zum 2. Mal in Folge auswärts antreten. Dieses Mal ging die Reise nach Geislingen. Leider mussten wir kurzfristig auf unsere Außenflitzerin von Dienst Fenja verzichten, die Krankheitsbedingt ausfiel. Somit wurde aus der E-Jugend Viktoria nachnominiert.

Zwar mussten wir nach wenigen Sekunden den 0:1 Rückstand durch Geislingens Torschützin Nr. 1 Line in Kauf nehmen, gingen aber danach gleich durch zwei Tore in Folge von Julia in Führung und gaben diese auch während dem gesamten Spiel nicht mehr her. Auch wenn sich der Halbzeitstand von 11:18 anders anhört, war in der 1. Halbzeit die Abwehr alles andere als sattelfest. Es wurde zuwenig ausgeholfen und sich zu wenig bewegt. Auch der Angriff war in den ersten 20 Minuten nicht so, wie wir es in den letzten Spielen gezeigt haben. Zu viele Pässe aus dem Stand und zu viele Fehlpässe erlaubten dem Gegner 11 Tore zu erzielen.

Dies sollte in Halbzeit 2 auf jeden Fall besser werden. Und so nahm man sich für die nächsten 20 Minuten so einiges vor. Die Abwehr stand nun sicherer, man half sich wieder gegenseitig und im Angriff sorgten allen voran Lilly und Kreisläuferin Julia für einen letztendlich souveränen 18:31 Auswärts-Pflichtsieg. Erwähnenswert ist auch, dass sich unsere beiden E-Jugend-Leihgaben Leo (wieder mit wunderschönem Tor)  und Viktoria super in die Mannschaft eingefügt haben.

 

Fazit: Die Mannschaft hat heute nicht die beste Leistung abrufen können und trotzdem souverän und deutlich gewonnen.

                                                                                                                                       

Es spielten: Lilly (13), Julia E. (9), Viktoria, Jana (2), Alexia, Emily, Leona (1), Jenny (4), Julia H., Lara (2)