weiblich E Spieltag 27.01.2019

Veröffentlicht in: weiblich E | 0

Am Sonntag war es wieder soweit. Der nächste E-Jugend-Spieltag stand für die Mädels an. Es ging mal wieder nach Böhmenkirch. Unglücklicherweise fielen für diesen Spieltag mit Emilia und Annalena 2 absolute Leistungsträger aus.

Begonnen wurde, wie immer, mit 3 Koordinationsübungen. Klar, Jana erreichte, wie eigentlich immer, die volle Punktzahl. Da auch Jenny die volle Punktzahl hatte, konnten wir hier den 2. Platz hinter dem Nachwuchs von Frisch Auf erreichen.

Das erste Spiel mussten wir gegen die Gastgeber der SG LTB bestreiten. Ziel hier war, das Gelernte aus den letzten Trainingseinheiten umzusetzen. Geübt wurde der Torabschluss mit Sprungwurf. Schnell zeigte sich, dass dies eines der besten Spiele werden würde. Sage und Schreibe 7 Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Das erste Tor war Viktoria vorbehalten. Das natürlich mit einem wunderschönen Sprungwurf. Am lautesten bejubelt wurde Julias 2. ter Saisontreffer, wie soll es auch anders sein, natürlich ein Sprungwurftor 🙂

Ejata und Jenny ackerten in der Abwehr und liefen dem Gegner einen Ball nach dem Anderen ab. Emily hielt im Tor, was zu halten war und auch noch ein paar Bälle mehr… Und so kam es, dass wir im gesamten Spiel nur 3 Gegentreffer bekamen. Selbst durften wir 12 Mal jubeln. Somit konnten wir hochverdient mit 12:3 (84:9) das erste Spiel gewinnen.

Im 2. Spiel zeigten die Mädels, was eine gute Mannschaft auszeichnet. Jeder kämpfte für Jeden und kein Ball wurde kampflos aufgegeben. Das Abwehrbollwerk Ejata, Viktoria und Jenny wiesen Line (Top Torschützin vom Gegner TG Geislingen) in ihre Schranken, vorne war bei Annemarie und Jana nahezu jeder Schuss ein Treffer. Emily, die bis Mitte der 2. Halbzeit im Tor wieder zur Hochform auflief, durfte dann auch noch im Feld ran und konnte sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Auch für sie war es der erste Treffer der Saison. So konnte man Tor um Tor schießen und gewann auch dieses Spiel deutlich mit 15:6 (75:12).

Fazit: Während man beim letzten Spieltag über den Kampf die Spiele gewann, war dieses Mal die mannschaftliche Geschlossenheit das ganz große Plus der Mädels. Das Sprungwurftraining hat sich ausgezahlt und mit Emily hat unsere super „Torfrau“ ihre Torpremiere gefeiert.

Mädels seit stolz auf Euch, Eure Trainer sind es allemal

Tore: Viktoria 2, Jenny 5, Annemarie 5, Jana 9, Julia 2, Leona 1 Ejata 2, Emily 1