weibliche D 2: TSG Schnaitheim 2 – Aalener Sportallianz 29:12 (17:7)

Eingetragen bei: weiblich D II | 0

Nachdem wir letzte Woche das Spiel gegen LTB wegen Mangel an Spielerinnen 

leider absagen mussten, hatten wir diese Woche wieder fast alle Mädels an Bord. 

Lediglich Maraike musste kurzfristig passen. 

Und so traten wir mit 12 hochmotivierten Mädels an, die unbedingt die 14:19 Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut machen wollten. 

Kämpfen, Treffen, Spaß haben lautete die Devise und das setzten die Mädels auch super um. 

Nach 6 Minuten lagen wir bereits mit 8:1 in Führung und das bei 5 verschiedenen Torschützinnen. Man konnte heute schnell erkennen, dass sich die Mädels einiges vorgenommen hatten. Und so ging das muntere Tore schießen weiter und man konnte mit einem hochverdienten 17:7 in die Halbzeit gehen. Jetzt war natürlich der Ehrgeiz gepackt. Die 30 Tore wurden als Ziel ausgegeben und lange Zeit sah es auch so aus, wie wenn dieses Ziel auch erreicht werden könnte. Vor allem bei Luisa, die mit einem super Tempogegenstoß Tor das heutige “Tor des Tages“ Tor erzielte, hatte heute einen absoluten Sahne-Tag erwischt. Leider wurde die 30 Marke nicht geknackt, aber wir sind natürlich auch mit dem 29:12 Sieg hoch zufrieden. Vor allem, da wir die ungeliebte Rote Laterne abgegeben haben. 

 

Fazit: Die komplette Mannschaft hat heute gezeigt, was in Ihnen steckt und hat uns Trainern gezeigt, dass es richtig war, diesen Mädels mit einer 2. Mannschaft Spielpraxis zu ermöglichen.

Mädels ihr könnt zurecht absolut stolz auf Euch sein. 

 

Es haben gespielt: Arzu, Viktoria, Frieda, Beyza (3), Emilia (4), Luisa (5), Hanna, Jenny (10), Annemarie (3), Jana (4), Neela, Ronja