SG Kuchen-Gingen – weiblich A 13:34 (4:21)

Eingetragen bei: weiblich A | 0

Beim ersten Auswärtsspiel erzielte unserer weibliche A-Jugend gegen die SG aus Kuchen und Gingen einen Kantersieg. Nach 60 Minuten stand ein verdienter Sieg   mit 13:34 an der Anzeigetafel.

Gleich zu Beginn zeigten unsere SG-Mädels wieder einmal was in ihnen steckt. Bedingt durch schwache Torabschlüsse des Gegners konnte der Damennachwuchs aus Schnaitheim und Steinheim mit den von unserer Torfrau punktgenau geworfenen Kontern schnelle Tore erzielen, aber auch ein schnelles und zielgerichtetes Angriffsspiel brachte oftmals  die Gastgeberinnen in die Bredouille. Durch druckvolles Stoßen auf die Nahtstellen der gegnerischen Abwehr  konnten sehr schöne Tore erzielt werden.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit dann aber zeigten unsere Mädels einige Schwächen im Angriff und in der Abwehr so dass nach 45 Minuten nur 4 Bälle den Weg ins Netz fanden. Im Schlussviertel besann man sich dann wieder und spielte wieder den gewohnten Handball und konnte wieder durch schöne Spielzüge und schnelle Tempogegenstöße einnetzen.  Mit einem klaren Sieg in Höhe von 13:34 verabschiedete sie sich aus der Hohensteinhalle.

 

TVS: Jasmin Hütter im Tor, Charlotte Huber (1), Lara Feldengut (1), Anja Sapper (1), Sarah Rimpf (17/4), Eva Jenewein, Aline Abt (1), Lea Schuster, Jana Rimpf (9),
Lena Krafft (2), Kim Schendzielorz (2)