TG Geislingen – wB 15:27

Eingetragen bei: Allgemein, Jugend, weiblich B I | 0

TG Geislingen – TSG Schnaitheim 15:27

Der Beginn der Partie verlief für die TSG durchwachsen. Nach einem guten Start und zwei verwandelten Tempogegenstößen konnte man mit 2:0 in Führung gehen. Unaufmerksamkeiten in der Abwehr nutzte die TG Geislingen innerhalb einer Minute zum 2:2 Ausgleich. Die Abwehr der TSG hatte sich nun sortiert und so konnte man durch schnell vorgetragene Angriffe über 5:2, 8:3 auf 12:5 in der 17. Minute erhöhen. Die letzten Minuten der ersten Hälften nutzten die TSGlerinnen um ihren Vorsprung auf 17:7 auszubauen.
In der zweiten Hälfte wollte man weiterhin so konzentriert in der Abwehr stehen wie zu Beginn und die Ballgewinne in Torerfolge ummünzen. Dies gelang nur bedingt, da viele gute Tormöglichkeiten ausgelassen wurden. So hatte die 10-Tore-Führung beim 11:21 und 13:23 nach 43. gespielten Minuten weiterhin Bestand. Nun zeigte die TSG ihre Überlegenheit im Umschaltspiel und erhöhte durch 4 Tore in 2 Minuten auf 13:27. Die zwei letzten Treffer der Partie zum 15:27 Endstand erzielte jedoch die TG Geislingen.
Am Ende feierte die TSG einen in dieser Höhe verdienten Sieg, wobei sich insbesondere Sophie Wiedmann und Lisa Bauder in den Vordergrund spielten.

Es spielten: Jasmin Baron; Carolin Hofele; Sophie Wiedmann (10/2); Lara Feldengut; Kim Bauder (4/1); Charlotte Huber (1); Anja Sapper (3); Yvonne Fahrmann (2); Lisa Bauder (7); Gracia Höller