Dezentrale Kinderhandballausbildung in Schnaitheim

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Vergangenes Wochenende war die TSG Schnaitheim Gastgeber für die dezentrale Kinderhandballausbildung des HVW Bezirk Stauferland. Nachdem coronabedingt die Fortbildung bereits dreimal verschoben werden musste, fanden sich 50 JugendtrainerInnen aus zahlreichen Vereinen des gesamten Bezirks am Samstag in der Ballspielhalle ein. Allein 10 TrainerInnen der TSG ließen sich das Angebot vor Ort nicht entgehen und nutzten die Chance zur Weiterbildung.

Die TeilnehmerInnen konnten sich über Motorik und Koordination am 1. Tag bis hin zur allgemeinen und spezifischen Spielfähigkeit am 2. Tag weiterbilden. Dabei lag der Schwerpunkt der beiden Referenten Armin Eisele und Hans Hahn darauf, welche Übungsformen jeweils in den unterschiedlichen Altersklassen eingesetzt werden können.

Damit die Lerninhalte vermittelt werden konnten, durften unsere jungen TSGlerInnen als Demomannschaften den Lehrgang mitgestalten. Mit Lust am Handballspiel, Disziplin und vor allem viel Geduld haben unser F- bis D-JugendspielerInnen die Trainingseinheiten der Referenten mit Leben gefüllt. Jungs und Mädels- herzlichen Dank für euer Engagement!!!

Vielen Dank an die Referenten, den Bezirk Stauferland und die zahlreichen Teilnehmer, die auch Abseits der Einheiten große Lust hatten, sich über die speziellen Herausforderungen im Training mit Kindern auszutauschen. Auf ein baldiges Wiedersehen, gerne auch wieder in Schnaitheim.