Frauen I: Mit Hoffnung in ein extrem wichtiges Heimspiel

Sonntag, 17 Uhr – eigentlich genau der Zeitpunkt für die Fans der TSG Damen, um mit Vorfreude in die Ballspielhalle zu gehen. Das aber in dieser aktuellen Lage nicht nur das Team um Coach Fabian Paul Bauchschmerzen hat, sondern auch die Zuschauer, ist mehr als verständlich. 0:10 Punkte und somit ein Start in die Saison, der schlechter hätte nicht laufen können.

Natürlich hatte man mit Argental, Burlafingen, Langenau und Herbrechtingen vermutlich den schwersten Start aller Landesliga Mannschaften, aber im letzten Spiel gegen Bargau/Bettringen ist man zurecht mit einer gewissen Hoffnung auf die ersten zwei Punkte nach Schwäbisch Gmünd gefahren. Nach einer noch sehr guten Anfangsphase und einer knappen Führung (11:10) zur Halbzeit konnte man im zweiten Durchgang die Schnaitheimerinnen teilweise nicht wiedererkennen. Technische Fehler, ungenaue Pässe und eine überdurchschnittlich schlechte Chancenverwertung führten am Ende zu einer deutlichen Niederlage (22:29).

Der kommende Gegner Ehingen ist gut in die Runde gestartet und hat als Aufsteiger bereits wichtige Punkte sammeln können. Mit Hannah (60 Tore) und Maria Prang (50 Tore) kommen die aktuell führenden Torschützinnen in der Landesliga auf die Abwehr der TSG zu. Hier gilt es, die Stabilität über 60 Minuten zu halten und dadurch gestärkt im Angriff auf Torejagd zu gehen.
 
„Wenn wir es endlich schaffen, den Kopf freizubekommen, dann werden wir unsere Punkte holen!“, so Trainer Paul! Er hofft auf zahlreiche Unterstützung in der eigenen Halle. „Wir wollen den Fans und uns endlich wieder zeigen, warum Frauenhandball in Schnaitheim etwas ganz Besonderes ist.“

 

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen