HSG Oberkochen/Königsbronn – Frauen I 21:41

Eingetragen bei: Frauen I | 0

Bezirkspokal Handball Frauen am 18. Januar 2019

Tore Festival im Pokalspiel durch tolle Team Leistung

Am vergangenen Freitag fand in der Königsbronner Herwartsteinhalle das Zwischenrundenspiel im Bezirkspokal zwischen den Landesliga Frauen der TSG Schnaitheim und der Bezirksliga Mannschaft der HSG Oberkochen/Königsbronn statt. Und die Zuschauer sahen quasi jede Minute ein Tor, denn insgesamt fielen 62 Tore.

Die Schnaitheimerinnen traten zwar ohne die verletzten Rückraumspielerinnen Marion Paus, Hanna Barth und Astrid Mühlberger an, zeigten aber was ein funktionierendes Team ausmacht. Man begann hoch konzentriert und bereits in der 19. Minute lag man beim Stand von 5:15 mit 10 Toren in Führung. Die Mannschaft spielte mit hohem Tempo, sehr engagiert und zielstrebig. Mit Philis Kock gab eine talentierte Spielerin aus der eigenen A Jugend ihr Debüt im Landesliga Team und sie machte es richtig gut. Das Trainer Team hatte einen entspannten Abend und konnte allen Spielerinnen große Spielanteile geben. Egal wer auf dem Feld stand, es gab keinen Bruch im Spiel. Man baute die Führung kontinuierlich aus und so konnte man das Spiel mit 21:41 für sich entscheiden. Als Belohnung steht man nun in der Finalrunde, im sogenannten Final-Four.

 

Die TSG spielte mit folgender Mannschaft:

Kuch, Diebold, Müller (1), Fischer (6), Grupp (3), Hauke (7), Jaus (11), Riehl (4), Baur (4), Kock, Mainka (5)