In einem hart umkämpften Spiel sicherten sich die Schnaitheimerinnen zuhause gegen die HSG Langenau/Elchingen zwei Punkte mit 32:30.

Der Grundstein dafür waren die letzten zehn Minuten in denen die TSG einen 5-Tore Rückstand drehte und am Schluss noch siegte.
Die ersten 15 Minuten gestalteten sich auf Augenhöhe beim 8:8. Dennoch waren es die Grün-Weißen, die von Beginn an schwer ins Spiel kamen. Das schnelle Spiel der Gäste wurde schlecht unterbunden und im Angriff waren technische Fehler dafür verantwortlich, dass der Gegner sich einen 4-Tore-Lauf bis zur Halbzeit erspielte. Beim 14:19 wurden die Seiten unzufrieden gewechselt.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte sah es lang nicht danach aus, dass die TSG zurück ins Spiel kommt. Zu passiv wurde gegen die HSG Rückraumspielerinnen agiert und aus dem Positionsspiel kam zu wenig. So gerieten die Gastgeberinnen beim 24:29 in der 49. Spielminute mit fünf Toren ins Hintertreffen. Doch nun zog der Kampfgeist durch die TSG Reihen. Stella Wiedmann mit Rückraum Knaller und Anna Gempp mit ihren starken Einzelaktionen ermöglichten einen 4-Tore-Lauf. Charlene Stäudle im Tor parierte in dieser Phase zwei wichtige Bälle, sodass man bei 29:30 in der 56. Min wieder auf Schlagdistanz war. In den entscheidenden Schlussminuten arbeitete die TSG Abwehr sicher und konzentriert. Ein Ball wurde geblockt, ein anderer raus gefangen. Nina Diedersdorfer netzte diese knallhart durch schnelles Spiel nach vorne ein. Völlig erleichtert ertönte der Schlusspfiff beim 32:30 Endstand. Es folgt eine drei wöchige Pause bevor am 13.04. beim bis dato ungeschlagenenTabelllenführer gastiert wird.

Hartel, Ch. Stäudle, Grupp, Gempp (10), Wiedmann (8/1), T. Riehl (1/1), Nuhiu, A. Riehl (2), Diedersdorfer (4), Schmeißer (1), Site (5), Hermann, Magyari (1), Heye

7m TSG: 4/2
7m HSG: 5/3

2 Min TSG: 3
2 Min HSG: 2

Männer II

M2: Zweite Halbzeit als Erfolgsrezept

Vergangenen Samstag gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in der Schnaitheimer Ballspielhalle. Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte ein überzeugender Auftritt im zweiten Spielabschnitt

Weiterlesen
Allgemein

Das Harzcamp der Handballabteilung der TSG Schnaitheim startet in die erste Runde

In der vergangenen zweiten Osterferienwoche fand erstmals das Harzcamp der TSG Schnaitheim statt. 60 Kinder aus unterschiedlichen Handballvereinen der Region tobten vier Tage lang durch

Weiterlesen
Männer I

TSG Schnaitheim – TV Altenstadt II 31:29 (18:13)

Die TSG Schnaitheim schlägt den TV Altenstadt auf heimischem Parkett mit 31:29 (18:13). Rund 150 Zuschauer sahen ein temporeiches Bezirksligaspiel in der Ballspielhalle. Eine konzentrierte Leistung zeigten die Schnaitheimer, die bis auf den längerfristig verletzten Lukas Früholz mit

Weiterlesen