M2: SG Herbrechtingen/Bolheim 2 – TSG Schnaitheim 2 22:31 (10:16)

Beim Gastspiel in Herbrechtingen wollte die 2. Männermannschaft der TSG Schnaitheim gegen die Landesligareserve der SG Herbrechtingen/Bolheim ihre ersten Auswärtspunkte holen.

Verliefen die ersten 6 Minuten noch ausgeglichen (Spielstand 3:3) so bekam die TSG die Partie zusehends besser in den Griff. Aus einer guten Abwehr heraus konnten einige Tempogegenstöße genutzt werden um sich mit sechs Toren in Folge auf 3:10 abzusetzen (15. Minute). Die Gastgeber versuchten mit einer Auszeit den Schnaitheimer Sturmlauf zu unterbrechen, doch wirklich bremsen ließen sich die Grün-Weißen nicht. Die Abwehr der TSG arbeitete weiter ordentlich und auch Jonas Krafft zwischen den Pfosten konnte sich einige Male auszeichnen. Im Angriff führte der umtriebige Max Hotz weiterhin gut Regie und so spielte sich Schnaitheim bis zur 24. Minute eine beruhigende 6:15 Führung heraus. In den letzten Minuten bis zur Pause folgte ein kleiner Bruch im Spiel der TSG was die Hausherren nutzen konnten um den Rückstand zum 10:16 zu verkürzen.

In der Pause forderte Schnaitheims Trainer Racs weiter volle Konzentration und Einsatz, denn trotz der klaren Führung war das Spiel der TSG durchaus noch etwas holprig und verbesserungswürdig. Dies setzte die junge Schnaitheimer Mannschaft auch prompt wieder ordentlich um. Bis zur 41. Minute erspielte sich die TSG beim 14:24 wieder einen deutlichen und fast vorentscheidenden Vorsprung. In der Folge ließen die Schnaitheimer keine Zweifel am Ausgang des Spiels aufkommen denn nach 53 Minuten betrug der Vorsprung der TSG immer noch 9 Tore. Die Schlussminuten brachte Schnaitheim souverän zu Ende und feierte am Ende einen hochverdienten 22:31 Auswärtssieg. Dieser wurde jedoch von der schweren Verletzung des Keepers der SHB überschattet dem wir auf diesem Weg alles Gute und eine schnelle Genesung wünschen.

Für die TSG folgt jetzt eine kleinere Spielpause ehe es am 26.11. mit dem Stadtderby gegen den HSB 2 weiter geht.

TSG Schnaitheim II:

Krafft J., Weißenberger (Tor), Sträßle (6), Hotz (11/3), Kürner (1), Simon F. (1), Schlichter (2), Hofele, Hermann (2), Krafft P. (4), Theilacker, Linsbauer (1), Benz (1), Simon M. (2)

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen