M2: TSG Schnaitheim 2 – TV Brenz 2 31:23 (17:12)

Nach dem eher enttäuschenden Auftritt bei der routiniert agierenden zweiten Mannschaft aus Heubach war die zweite Männermannschaft der TSG im Heimspiel gegen die Reserve des TV Brenz auf Wiedergutmachung aus. Konsequenter Zugriff in der Abwehr mit schnellem Tempospiel und zielstrebigen Torabschlüssen – das war die Vorgabe des TSG Trainers Racs und seine junge Truppe setzte dies über weite Strecken der Partie auch sehr gut um.

Die ersten Minuten der Begegnung verliefen noch ausgeglichen wobei sich die Grün-Weißen über 5:3 nach einer Viertelstunde auf 9:5 absetzen konnte. Die Schnaitheimer Abwehr arbeitete weitestgehend ordentlich und schaffte es vor allem den gefährlichen Rechtsaußen der Brenzer über weite Strecken aus dem Spiel zu nehmen. Ballgewinne wurden dann erfolgreich in Tempogegenstöße umgesetzt und selbst Gegentore konnten das ein oder andere Mal mit einer schnellen Mitte beantwortet werden. Im ersten Durchgang konnten sich vor allem Philipp Krafft und Vincent Sträßle als Torgaranten auszeichnen, wodurch der Schnaitheimer Vorsprung bis zur Pause bestand hatte und beim 17:12 sogar leicht ausgebaut werden konnte.

Nach dem Seitenwechsel knüpfte die TSG an die konzentrierte Leistung des ersten Durchgangs an und ließ kein Aufbäumen der Gäste zu. Dank einer starken Defensivreihe um Jannik Hermann und einen gut aufgelegten Daniel Weißenberger im Kasten konnte Schnaitheim nach rund 45 Minuten den Vorsprung beim 24:15 auf beruhigende 9 Treffer ausbauen. In der Folge konnte Trainer Racs jedem seiner Spieler ein wenig Spielzeit gewähren, was der Mannschaftsleistung im Großen und Ganzen aber keinen Abbruch tat und die Begegnung letztlich souverän und hochverdient mit 31:23 nach Hause gebracht werden konnte.

Auf diese Leistung gilt es aufzubauen um sich im kommenden Auswärtsspiel bei der SG Herbrechtingen/Bolheim 2 ähnlich zu präsentieren und mit dem ersten Auswärtssieg vorerst in der Spitzengruppe der Kreisliga festzusetzen.

TSG Schnaitheim II:

Weißenberger, Krafft J. (Tor), Sträßle (11), Klement, Hotz (5/2), Kürner (3), Schlichter, Simon F. (2/1), Hofele, Hermann (2), Krafft P. (5), Theilacker (3), Linsbauer, Simon M.

 

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen