Männer II: TSG Schnaitheim 2 – Heidenheimer SB 2 20:28 (10:15)

Nach zuletzt zwei Siegen setzte es für die junge Schnaitheimer 2. Männermannschaft im „kleinen Stadtderby“ gegen den HSB 2 einen herben Dämpfer. Nach enttäuschenden 60 Minuten stand eine klare 20:28 Niederlage zu Buche.

Von Beginn an schaffte es die TSG nicht ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Statt aus einer stabilen Defensive heraus über Tempohandball zu einfach Toren zu kommen, bekam man die Angreifer des HSB – allen voran Edgar Marker – in der Abwehr nicht in den Griff. Auch in der Offensive fehlte den Grün-Weißen das nötige Tempo und Entschlossenheit. Lediglich Max Hotz und Philipp Krafft konnten über die gesamte Spieldauer in der Offensive einige Akzente setzen. Zudem zeigte sich die TSG vor einer stattlichen Derbykulisse nervöser als die Gästemannschaft und so geriet die Mannschaft von Trainer Racs schnell mit 2:5 ins Hintertreffen. Nach 12 Minuten keimte beim 6:7 Anschluss etwas Hoffnung auf Besserung auf, doch auch in der Folge fand Schnaitheim nicht wirklich in die Partie. Die routinierter auftretenden Heidenheimer setzten sich wieder weiter ab und mit einem 10:15 für die Gäste ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel hoffte man im Lager der TSG auf eine Leistungssteigerung, doch diese Hoffnung wurde schnell im Keim erstickt. Der HSB setzte sich über 12:18 auf 14:22 ab und nach einer guten Dreiviertelstunde war das Spiel quasi entschieden. In der Schlussphase plätscherte die Begegnung etwas vor sich hin und so blieb es am Ende bei einem 8 Tore Rückstand für Schnaitheim und einer verdienten 20:28 Niederlage.

Diese enttäuschende Pleite gilt es nun im Training aufzuarbeiten um zum Jahresabschluss beim TV Treffelhausen wieder zwei Punkte auf die Habenseite zu bekommen.

TSG Schnaitheim II:

Weißenberger, Krafft J. (Tor); Sträßle (1), Klement (1), Hotz (8), Vetter (1), Kürner, Schlichter, Simon F., Hermann (2), Krafft P. (7), Theilacker, Wälther, Simon M.

Allgemein

AOK Trikottag am 01.02.2023

Aufgrund einer Initiative des HBW (Handball Baden-Württemberg e.V.) gab es am 01.02.2023 den AOK-Trikottag. Hierbei sollen die Kids in einem Spielertrikot ihrer jeweiligen Jugend-Mannschaft in

Weiterlesen
weiblich E

Heimspieltag der weiblichen E-Jugend am 28.01.23

Am vergangenen Samstag eröffnete die weibliche E-Jugend ihre Rückrunde mit einem Heimspieltag in Schnaitheim. Heimspieltage sind immer besonders, da die Mädels vor zahlreichen heimischen Fans

Weiterlesen
weiblich C

Weibliche C-Jugend, Landesliga

TSG Schnaitheim – HSG Kochertürn/Stein 23:17 (14:8) Unsere C-Mädels durften am Sonntag gegen die HSG Kochertürn/Stein antreten. Chefcoach Bine war an diesem Tag verhindert, somit

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: