männl. A: Überzeugender Heimsieg gegen TV Altenstadt 33:24 (17:11)

Veröffentlicht in: Allgemein, männlich A I | 0

Beim Heimspiel am vergangenen Samstag gaben die Jungs vom TV Altenstadt ihre Visitenkarte in der Ballspielhalle ab. Vorgabe war, den Kantersieg vom letzten Wochenende nicht über zu bewerten und durch variables und schnelles Spiel die Gäste entsprechend unter Druck zu setzen.

Uns gelang ein perfekter Start in das Match. Durch aufmerksames Abwehrverhalten gepaart mit einer guten Torhüterleistung gelangen einige Ballgewinne, welche durch erste und zweite Welle zu Torerfolgen umgesetzt werden konnten. Im Positionsangriff konnte durch gut umgesetzte Spielzüge immer wieder ein Spieler freigespielt werden und die Chancen meist zu erfolgreichen Torabschlüssen umgesetzt werden. Über die Spielstände 5:0 und 8:2 stand nach siebzehn Spielminuten eine 12:6 Führung aus der Anzeigetafel. In den nächsten Minuten wurde jedoch nicht mehr so zielstrebig gespielt. Im Angriff unterliefen uns einige technische Fehler und in der Abwehr wurde dem spielbestimmenden Spieler der Gäste auf Halblinks, Melvin Klang, zu viel Spielraum gelassen. Diesen nutzt dieser zu eigenen Torerfolgen aus oder setzte seinen Kreisspieler Kovacs gekonnt in Szene. So schmolz der Vorsprung auf den Zwischenstand von 15:11. In den letzten fünf Minuten vor der Pause wurde jedoch kein Gegentor mehr zugelassen und kurz vor dem Halbzeitpfiff der Vorsprung wieder auf 17:11 erhöht.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte der TV Altenstadt zunächst auf 19:16 verkürzen. Danach konnte der Schalter jedoch wieder umgelegt werden und zum konsequenten Spiel der ersten Hälfte zurückgekehrt werden. Nach dem Ausfall von Jannik führte Jojo klug Regie und so konnte der Vorsprung auf 22:17 und 26:21 ausgebaut werden. Durch eine rote Karte schwächten sich die Gäste selbst und das Spiel schlussendlich ungefährdet mit 33:24 gewonnen werden.

Es spielten:

Jannik Brosi im Tor (49% gehaltene Bälle),

Lasse Kopp (75 % Trefferquote), Lukas Vetter, Johannes Mühlberger (80%), Jonas Kohler (75%), Lukas Früholz (83%), Nils Schlichter, Jannik Dogan (60%), Fynn Krapf (50%), Elias Benz (100%), Kostia Isakov, Moritz Wälther und Kjell Krapf (67%).

Hier der Spielbericht aus Altenstadt: http://handball.tvaltenstadt.de/index.php/1286-a-jugend-verschlaeft-start-33-24-17-11-niederlage-bei-der-tsg-schnaitheim