männl. B 1: TSG Schnaitheim – SG Herbrechtingen-Bolheim 16:34 (8:16)

Chancenlos gegen den Tabellenführer

Am Samstag empfingen wir den Tabellenführer SG Herbrechtingen-Bolheim in der heimischen Ballspielhalle.

Die Jungs vom Buigen demonstrierten uns schonungslos, was es heißt einen Gegner über die gesamte Spielzeit zu beherrschen und konsequent seine eigenen Stärken auszuspielen. Auch bekamen wir eine Lehrstunde, was es heißt eine aggressive – aber nicht unfaire – Abwehr zu spielen. Wir hingegen zeigten hier wieder unser Hauptproblem, das viele von uns Abwehrarbeit als komplett überbewertet halten.

Neidlos müssen wir anerkennen, dass uns dieses Team an diesem Tag in allen Belangen deutlich überlegen war und die überaus derbe 16:34 Niederlage auch in dieser Höhe völlig verdient ist.

Größtenteils sollten wir uns aber mal Selbstkritisch hinterfragen, ob jeder einzelne die für diesen Gegner notwendige Einstellung gezeigt hat? Nicht gemeint sind hierbei die Jungs aus der B2 und C-Jugend, die bei diesem Spiel ausgeholfen haben.

Das grüne Trikot haben getragen:

Jannik Brosi und Johannes Holz im Tor, Felix Lübke, Lasse Kopp ( 1 ), Kjell Krapf ( 1 ), Fynn Krapf, Nils Schlichter, Roman Alfes ( 3 ), Jannik Dogan ( 4 ), Samuel Neubrand ( 1 ), Kostia Isakov ( 2 ), Konradin Schönborn ( 1/1 ), Johannes Mühlberger ( 1 ) und Elias Benz ( 2 ).

 

Allgemein

AOK Trikottag am 01.02.2023

Aufgrund einer Initiative des HBW (Handball Baden-Württemberg e.V.) gab es am 01.02.2023 den AOK-Trikottag. Hierbei sollen die Kids in einem Spielertrikot ihrer jeweiligen Jugend-Mannschaft in

Weiterlesen
weiblich E

Heimspieltag der weiblichen E-Jugend am 28.01.23

Am vergangenen Samstag eröffnete die weibliche E-Jugend ihre Rückrunde mit einem Heimspieltag in Schnaitheim. Heimspieltage sind immer besonders, da die Mädels vor zahlreichen heimischen Fans

Weiterlesen
weiblich C

Weibliche C-Jugend, Landesliga

TSG Schnaitheim – HSG Kochertürn/Stein 23:17 (14:8) Unsere C-Mädels durften am Sonntag gegen die HSG Kochertürn/Stein antreten. Chefcoach Bine war an diesem Tag verhindert, somit

Weiterlesen