männl. B: TSB Schwäbisch-Gmünd – TSG Schnaitheim 25:28 (17:13)

Zum nächsten Auswärtsspiel traten die Jungs der B-Jugend am vergangenen Sonntag bei der TSB Schwäbisch-Gmünd an.  

Zunächst war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei sich die Grün-Weißen mit der Manndeckung von Lenny im Spielaufbau ziemlich schwertaten. So konnten sich die Gastgeber nach 10 Minuten beim 7:4 erstmals etwas absetzen. Die Trainerbank reagierten zwar mit einer Auszeit um Abhilfe zu schaffen, was aber ziemlich misslang. In der Folge konnte das Heimteam den Vorsprung auf 16:9 ausbauen.  In den letzten fünf Minuten vor der Halbzeitsirene konnte der Rückstand aber auf 17:13 verkürzt werden.

In der Halbzeitpause wurden die gemachten Fehler von Roman und Michael klar angesprochen. In der Abwehr forderten die Coaches im zweiten Spielabschnitt eine bessere Absprache und Zweikampfverhalten und vorne mehr Beweglichkeit.

Die ersten fünf Minuten des zweiten Spielabschnittes gehörten klar uns, da dies nun konsequent umgesetzt wurde. Durch einige Ballgewinne kamen wir zu Tempogegenstößen, welche durch Moritz, Levin und Justin mit Toren veredelt werden konnten. Mit einem 6:0 Lauf konnten wir den Spielstand auf 17:19 drehen. Mit Unterstützung der nun besser stehenden Abwehr steigerten sich auch unsere Keeper. Nur acht Gegentore im zweiten Spielabschnitt sind eine starke Leistung!  Der zwei Tore Vorsprung konnte in der Folge stetig gehalten werden und so konnte dieser hart erarbeitete 25:28 Auswärtssieg festgezurrt werden.

Für Schnoida auf der Platte:

Tim Benz, Quirin Blaha und David Schuster im Tor, Ben Grimmer (1), Moritz Richter (6/1), Lenny Pommerenke (3), Lukas Gaiser (4), Justin Vogel (4), Jan Plocher, Adam El-Mabrouk (2), Levin Hitzler (7), Christian Grün und Elia Wolf (1).

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen