männliche C2: Der Meisterwimpel ist da !!!!

Veröffentlicht in: Allgemein, männlich A II | 0

Das letzte Heimspiel in dieser erfolgreichen Runde steht gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf an. Laut Absprache will die Mannschaft vor eigenem Publikum noch mal richtig was zeigen, um den bereits feststehenden Meisterschaftswimpel nach einem Sieg entgegen zu nehmen. Zunächst war jedoch noch Sand im Getriebe. Bis zur 16. Minute beim 7:6 konnten die ersatzgeschwächten Gäste noch mithalten. Dann legten die grün-weißen Jungs eine kleine Schippe drauf und sich bis zur Halbzeit mit 12:7 einen kleinen Vorsprung herausspielen. Einen großen Anteil an diesem Pausenstand hatte unsere Torwart Viet, der 5 – 6 Großchancen der Gegner vereitelte. Schön war das Spiel auf dem Feld nicht, aber die kämpferische Einstellung stimmte.

Das immer wieder erfreuliche an dieser Mannschaft: alle hören der Pausenansprache zu und setzen das geforderte um. So auch diesmal. Hellwach mit großer Laufbereitschaft verbunden mit sicherem Passspiel und stehts Zug aufs Tor. Und schon steht es in der 35. Minute 15:9. Da die Gästemannschaft keinen Auswechselspieler hatte, ließen merklich die Kräfte nach. So stand es in der 45. Minute 21:10. Alle Spieler konnten einsetzen werden und beim Abpfiff mit 25:11 ein erneut deutlicher Sieg gefeiert werden. Gleich nach dem Spiel konnte dann in den neuen Meister T-Shirts (natürlich von Michi Richter) der Meisterschaftswimpel entgegen genommen werden.  

Und ab jetzt heißt es ganz offiziell: Meister, Meister, hey, hey 

Es spielten:

Viet Tran im Tor,

Phillip Agyei (7), Louis Sanwald (4), Colin Seybold (3), Dennis Kohnert (1), Marius Prosser, Efe Can Ergül, Matti Haslop, David Osifo (1),  Ben Gerlach (8/4), Simon Kinzler (1), David Schweizer.