Männliche Jugend B1, verliert Auftaktspiel gegen die SG Hofen/ Hüttlingen

Eingetragen bei: männlich B I | 0

Nach erfolgreicher Vorbereitung und Qualli landeten die Jungs der mB1 auf dem harten Boden der Realität. Gegen einen der Favoriten auf den Staffelsieg setzte es eine deutliche 22:28 Niederlage. In Halbzeit eins agierten die Jungs in Grün Weiß durchaus auf Augenhöhe und warfen bis zum Pausenpfiff sogar eine 13:11 Führung heraus. Nach dem Pausentee stellten die Gäste ihre eh schon starke Abwehr um und bekamen damit unseren Rückraum besser in den Griff. Bis zur Minute 40 war die Partie ausgeglichen und beim Stand von 21:21 brachen die letzten 10 Minuten an. Die SG warf zwei Tore in Folge, worauf die Schnaitheimer Bank mit einer Auszeit reagierte, die jedoch nicht die erwünschte Wende brachte. Im Gegenteil, es bewegte sich nur noch die Toranzeige des Favoriten der SG 2H. Vor allem Spielmacher Joas, bei dem am Ende 10 Tore zu Buche standen, bekamen die Schnaitheimer Jungs nie in den Griff. Beim Stand von 21:27 war die Partie natürlich entschieden. Am Ende verloren wir verdient, wenn auch etwas zu hoch mit 22:28. Gegen die starke SG Hofen Hüttlingen hätte die TSG einen Sahnetag gebraucht, den wir leider nicht hatten. Eine Leistungssteigerung wird nötig sein, möchte man bei den schweren Auswärtsspielen in Heiningen und Altenstadt, etwas holen. Dort hängen die Trauben auch sehr hoch.

Es spielten: Viet Tran, Leon Waldenmaier, Tobias Kresse, Johannes Mühlberger, Vincent Sträßle, Kiell Krapf, Elias Benz, Berkay Kayacan, Erik Pecko, Miachel Kraft