Pokal Frauen I – SG Bettringen 31:26 (11:14)

Eingetragen bei: Aktiv, Frauen I | 0

Ihr letztes Spiel im Kalenderjahr 2015 gestalteten die Schnaitheimer Handballdamen siegreich. Im
Bezirkspokal bezwang man den Ligarivalen aus Bettringen mit 31:26.
Die TSGlerinnen hatten wohl in der ersten Halbzeit schon auf Weihnachtsmodus geschaltet. Nicht
anders ist es zu erklären, dass man nach 7 Minuten bereits mit 1:5 im Hintertreffen lag. Nach 15
Minuten stand es dann bereits 3:9. Nach dem 5:10 wachte die TSG, auch durch den Wechsel von Marion
Paus, etwas auf und konnte durch einen 4:0 Torelauf auf 9:10 nach 23 Minuten verkürzen. Dieses kurze
Aufbäumen beantwortete der Gast zum 11:14 Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit pendelte sich der Vorsprung der SG auf 2 – 3 Tore bis zur 45. Minute ein. Doch
beim 22:22 nach 48 Minuten glich die TSG erstmals aus und die beste Phase des Spiels aus
Schnaitheimer Sicht begann. Fünf Tore in Folge konnte man zum vorentscheidenden 27:24 erzielen. Das
27:25 wurde dann mit 3 Toren beantwortet. In dieser Phase zeichneten sich vor allem Denis Jaus mit
drei und Alessa Riehl mit 4 Treffern aus. Yvi Lindner blieb es vorbehalten den Treffer zum 31:26
Endstand zu erzielen. Somit stehen die TSG Damen im Viertelfinale des Bezirkspokals. Gegner dort wird
die Spielgemeinschaft aus Giengen und Brenz sein. (thf)

Es spielten:
St. Pigors, S. Kuch, J. Hauke, A. Riehl, Y. Lindner, D. Jaus, T. Knöller, I. Mainka, Y. Morscher, M. Paus, S. Fischer, N. Müller.