Punkteteilung im Sonntagskrimi zwischen den Handballerinnen aus Schnaitheim und Giengen/Brenz

Nach dem harzfreien Sieg in Ludwigsfeld hatten sich die TSG Damen fürs letzte Heimspiel der Saison 2022 viel vorgenommen. Auch hatten viele Zuschauer den Weg in die Ballspielhalle gefunden und sorgten für eine beeindruckende Derby Kulisse. Dass es ein umkämpftes Spiel werden wird, war allen Kennern klar, denn die Gäste aus Giengen/Brenz hatten in der Hinrunde bisher das gleiche Schicksal, nur einen Sieg auf der Habenseite. Genauso kam es dann auch, das Spiel ging flott los und nach kurzer Führung der Gastgeberinnen glichen die Gäste – quasi im Alleingang durch Ina Heißwolf – umgehend aus. Keine der beiden Mannschaften konnte sich sichtbar absetzen, beide waren mutig und erzielten in der ersten Hälfte 16 Tore. Die Abwehr zu stabilisieren war die klare Vorgabe in der Halbzeitansprache und wie es schien, erneut auf beiden Seiten, denn in der zweiten Halbzeit vielen deutlich weniger Tore. Zwar wurden auf Schnaitheimer Seite weniger Tore zugelassen, aber nun war es die Chancenverwertung, die begann einen Strich durch die Rechnung zu machen. Die Führung wechselte mehrfach aber immer wieder glichen beide Seiten aus. Die letzten Minuten waren ein wahrer Krimi, aber irgendwie deutete es sich an, es sollte an diesem Tag keinen Sieger geben und man teilte sich die Punkte. Die Gastgeberinnen konnten somit 3 Punkte aus den letzten 2 Spielen erzielt werden und der Trend zeigt in die richtige Richtung. Nun gilt es die mehrwöchige Spielpause intelligent zu nutzen, um in der Rückrunde zu alter Stärke zurückzufinden. Bereits Ende Januar steht das Rückspiel in Giengen auf dem Spielplan.

Im Tor: Andrea Diebold, Sarah Hartel

Auf dem Feld: Carina Schmeißer, Kim Bauder (2), Nina Diedersdorfer (4), Susi Frey (4/3), Celine Grupp, Loretta Magyari (4/2), Nikola Müller (3), Alessa Riehl (2), Tina Riehl, Sophie Wiedmann (3), Stella, Wiedmann, Ines Mainka (5)

Allgemein

AOK Trikottag am 01.02.2023

Aufgrund einer Initiative des HBW (Handball Baden-Württemberg e.V.) gab es am 01.02.2023 den AOK-Trikottag. Hierbei sollen die Kids in einem Spielertrikot ihrer jeweiligen Jugend-Mannschaft in

Weiterlesen
weiblich E

Heimspieltag der weiblichen E-Jugend am 28.01.23

Am vergangenen Samstag eröffnete die weibliche E-Jugend ihre Rückrunde mit einem Heimspieltag in Schnaitheim. Heimspieltage sind immer besonders, da die Mädels vor zahlreichen heimischen Fans

Weiterlesen
weiblich C

Weibliche C-Jugend, Landesliga

TSG Schnaitheim – HSG Kochertürn/Stein 23:17 (14:8) Unsere C-Mädels durften am Sonntag gegen die HSG Kochertürn/Stein antreten. Chefcoach Bine war an diesem Tag verhindert, somit

Weiterlesen