TSG Schnaitheim – 1. Heubacher Handballverein28:25 (14:12)

Eine schwer einzuschätzende Aufgabe hatten die Männer 1 der TSG Schnaitheim am Samstagabend vor heimischem Publikum vor der Brust. Die Heubacher sind erfahrungsgemäß unbequem zu spielende Gegner und haben sich in den letzten drei Spielen dank knapperSiege mit je einem Tor Vorsprung gegen TV Steinheim 2, SG Hofen/Hüttlingen 2 und TV Brenz vom „Kellerkind“auf Platz 8 hochgearbeitet.

Bereits in der 10. Spielminute musste Johannes Mühlberger mit Verdacht auf Nasenbruch ausgewechselt werden, er konnte nicht weiterspielen. Davon ließ sich die Mannschaft jedoch nicht aus dem Konzept bringen. Kein Team konnte sich bis zur Halbzeit spielentscheidend absetzen (14:12). Auf Seiten der Schnaitheimer war es immer wieder das schnelle Spiel über die Mitte durch Freddy Gruschka mit Anspielen auf den flinken Jonas Kohler sowie Tore durch einen stark aufspielenden Kjell Krapf, die das Publikum jubeln ließen. Torhüter Robin Schmeißer war ebenfalls in guter Form und zeigte wichtige Paraden. In Halbzeit zwei zwang die gut aufgestellte Abwehr die Heubacher immer wieder zu Fehlwürfen. Allerdings wurde es ab der 39. Minute doch nochmals unnötig spannend: vom 17:17 bis zum 21:21 in der 49. Minute. Dann waren es vier Tore in Folge durch Julian Wagner, Philipp Krafft, Kjell Krapf und Chris Braumann, die den Zähler auf ein vorentscheidendes 25:21 stellten. Die Mannschaften trennten sich mit 28:25; alles in allem war es ein verdienter Sieg für die Männer der TSG!

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr spielen die Männer 1 gegen den Vorletzten der Bezirksliga, dieTSG Giengen, in der GiengenerSchwagehalle.

Für die TSG spielten: Robin Schmeißer und Frank Kurz im Tor, Kjell Krapf (9), Johannes Mühlberger, Frederik Gruschka (3), Christopher Braumann (4), Philipp Krafft(3), Janik Hermann, Julian Wagner (1), Jonas Kohler (4),Lukas Krafft, Elias Benz, Lennart Schmeißer (4/2)

Zeitstrafen: Krafft (1), L. Schmeißer (2)

7-Meter: 2 / 2 verwandelt

Männer II

M2: Zweite Halbzeit als Erfolgsrezept

Vergangenen Samstag gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in der Schnaitheimer Ballspielhalle. Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte ein überzeugender Auftritt im zweiten Spielabschnitt

Weiterlesen
Allgemein

Das Harzcamp der Handballabteilung der TSG Schnaitheim startet in die erste Runde

In der vergangenen zweiten Osterferienwoche fand erstmals das Harzcamp der TSG Schnaitheim statt. 60 Kinder aus unterschiedlichen Handballvereinen der Region tobten vier Tage lang durch

Weiterlesen
Männer I

TSG Schnaitheim – TV Altenstadt II 31:29 (18:13)

Die TSG Schnaitheim schlägt den TV Altenstadt auf heimischem Parkett mit 31:29 (18:13). Rund 150 Zuschauer sahen ein temporeiches Bezirksligaspiel in der Ballspielhalle. Eine konzentrierte Leistung zeigten die Schnaitheimer, die bis auf den längerfristig verletzten Lukas Früholz mit

Weiterlesen