TSG Schnaitheim 2 – TV Treffelhausen 2 33:19 (13:6)

Zum letzten Spiel der Saison 2022/2023 empfing die TSG Schnaitheim 2 am Samstagmittag die zweite Mannschaft des TV Treffelhausen. Mit einem Heimsieg wollten sich die Grün-Weißen nicht nur für die Hinspielniederlage revanchieren, sondern auch den 2. Tabellenplatz festigen – der nach dem Verzicht des Meisters aus Heubach zum Aufstieg in die Bezirksklasse berechtigt. 

In einer verhaltenen Anfangsphase fiel in der 4. Minute der erste Treffer der Begegnung für Treffelhausen – was gleichzeitig die letzte Führung der Gäste sein sollte. Max Hotz sorgte mit drei Toren in Folge für die Schnaitheimer 3:1 Führung und diese sollte in der Folge kontinuierlich ausgebaut werden. Die Defensive der TSG arbeitete sehr gut und erlaubte sich nur ein paar Unkonzentriertheiten die der TVT zu Toren nutzen konnte. Ansonsten gelang den Gästen in der Offensive recht wenig – unter anderem wurden insgesamt sieben Siebenmeter vergeben ­– und Schnaitheims Keeper Krafft konnte sich einige Male auszeichnen. Die TSG agierte im eigenen Angriff zwar mit sehr viel Querbewegungen, konnte aber mehr erfolgreiche Abschlüsse verbuchen. So baute Schnaitheim die Führung über 9:5 (20. Minute) auf ein beruhigendes 13:6 bis zur Pause aus. 

Nachdem dem Seitenwechsel konnte sich Truppe von Trainer Flo Racs weiter steigern. Die Abwehr stand weiter gut und hielt die Treffelhausener Angriffsbemühungen weitestgehend in Schach. Im Angriff wurde jetzt auch endlich mit mehr Druck „tief gegangen“, das Tempospiel über die erste und zweite Welle funktionierte und so setzte sich die TSG immer weiter ab. Nach 41 Minuten betrug der Vorsprung beim 21:12 bereits neun Treffer und beim 25:15 in der 46. Minute war natürlich längst eine Vorentscheidung gefallen. In der Schlussviertelstunde spielte Schnaitheim die Begegnung souverän herunter und jeder TSG-Spieler konnte zum Saisonende noch ein paar Einsatzminuten erhalten. So feierte Schnaitheims „Zweite“ einen deutlichen und ungefährdeten 33:19 Heimerfolg. 

Die TSG steigerte sich in der Rückrunde von Spiel zu Spiel und schloss die Saison sicher nicht unverdient als Tabellenzweiter ab. Somit tritt Schnaitheim nächste Saison in der Bezirksklasse an – ein toller Erfolg für die junge Mannschaft! 

TSG Schnaitheim 2: 

Krafft J., Kurz (Tor), Sträßle (3), Hotz (7/3), Vetter (2), Simon F. (5), Schlichter (1), Hofele (3), Hermann, Krafft P. (6), Wälther (3), Linsbauer (2), Benz (1), Simon M.

Männer II

M2: Zweite Halbzeit als Erfolgsrezept

Vergangenen Samstag gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in der Schnaitheimer Ballspielhalle. Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte ein überzeugender Auftritt im zweiten Spielabschnitt

Weiterlesen
Allgemein

Das Harzcamp der Handballabteilung der TSG Schnaitheim startet in die erste Runde

In der vergangenen zweiten Osterferienwoche fand erstmals das Harzcamp der TSG Schnaitheim statt. 60 Kinder aus unterschiedlichen Handballvereinen der Region tobten vier Tage lang durch

Weiterlesen