TSG Schnaitheim – HSB 27:22 (12:7)

Es gab schon bessere Derbys – aus Sicht der TSG Schnaitheim. Laut Heidenheimer Zeitung war es „kein Leckerbissen“, den die fast 500 Zuschauer vergangenen Samstagabend in der Karl-Rau-Halle zu sehenbekamen. Vor allem die erste Halbzeit mit lediglich 7 Treffern für die Grün-Weißen und 12 für den HSB war nicht sehr ansehnlich. In der ersten Viertelstunde der zweiten Hälfte machten die TSG-Männer aber alles besser, viele schöne Treffer waren zu sehen und sie kamen in der 41. Minute bis zum 17:17 heran. Doch dann war ohne Not wieder ein Bruch im Spiel, es war ohne Tempo, ohne Druck aufs Tor, mit vielen leichten Fehlern und Ballverlusten. Es war kein Matchplan zu erkennen, um das Ruder wieder herumzureißen und sosetzte es eine verdiente Niederlage mit dem Endstand von 27:22. Leider musste am Schluss noch Lasse Schmeißer mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden; Julian Wagner musste am Kinn genäht werden.

 

Für die TSG spielten: Robin Schmeißer und Jannik Brosi im Tor, Matthias Montag, Kjell Krapf (6), Johannes Mühlberger (4), Lasse Schmeißer, Frederik Gruschka(1), Philipp Krafft, Robin Schmeißer, Janik Hermann, Julian Wagner (2), Jonas Kohler (3), Lukas Krafft, Elias Benz, Lennart Schmeißer (6/1)

Zeitstrafen: Montag (1), Lennart Schmeißer (2)

Das nächste Spiel findet erst am 25.02.2024 um 18:00 Uhr in Geislingen gegen die TG statt.

Männer II

M2: Zweite Halbzeit als Erfolgsrezept

Vergangenen Samstag gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in der Schnaitheimer Ballspielhalle. Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte ein überzeugender Auftritt im zweiten Spielabschnitt

Weiterlesen
Allgemein

Das Harzcamp der Handballabteilung der TSG Schnaitheim startet in die erste Runde

In der vergangenen zweiten Osterferienwoche fand erstmals das Harzcamp der TSG Schnaitheim statt. 60 Kinder aus unterschiedlichen Handballvereinen der Region tobten vier Tage lang durch

Weiterlesen
Männer I

TSG Schnaitheim – TV Altenstadt II 31:29 (18:13)

Die TSG Schnaitheim schlägt den TV Altenstadt auf heimischem Parkett mit 31:29 (18:13). Rund 150 Zuschauer sahen ein temporeiches Bezirksligaspiel in der Ballspielhalle. Eine konzentrierte Leistung zeigten die Schnaitheimer, die bis auf den längerfristig verletzten Lukas Früholz mit

Weiterlesen