TSG Schnaitheim – TSV Heiningen 25:34 (8:17)

Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage beim Abstiegskandidat 1. HHV, stand die längste Auswärtsreise der Saison, zum TSV Heiningen 2, an. Der Gastgeber und gleichzeitige Aufstiegskandidat, drückten von Beginn an auf ihr schnelles Spiel. So war es Jan Rummel des TSV, welcher in der 7. Spielminute zum 2:8 traf. Zwar hatten die Schnaitheimer ihrerseits auch viele Chancen, allerdings, scheiterte man viel zu oft am Schlusslicht der Hausherren und schaffte es nicht das Spiel zu drehen. Kurz vor Halbzeit traf Youngster Fabian Simon zum 8:17, was gleichzeitig der Pausenstand war.

Nach dem Wiederanpfiff war es vor allem der TSV, welcher seinen Vorsprung immer weiter ausbauen konnte.  Die TSG hingegen wurde zwar treffsicherer und belohnte sich durch eine besser agierende Abwehr. Vor allem Johannes Mühlberger, welcher mit 11 Toren bester Schütze der TSG war, setzte wichtige Akzente im Angriff. Allerdings gelang es der TSG nicht mehr wirklich gefährlich zu werden. Der TSV Heiningen spielte das Spiel kontrolliert zu Ende, was für die dünn besetzte Schnaitheimer Truppe eine 25:34 Niederlage bedeutete.

Nächste Woche, beim Derby gegen die TSG Gingen (So., 17:00 Uhr), will man wieder angreifen und versuchen die Pechsträhne der TSG endlich zu beenden.  

TSG: Brosi, Krafft J., Montag(2), Mühlberger(11/3), Früholz(4), Gruschka, Wagner(1), Simon(2), Helwig(1), Krafft L.(1), Benz(3)

Zeitstrafen:

TSG: 1 (Benz)

TSV: 1 (Liebe)

Siebenmeter:

TSG: 3/3       TSV: 4/3

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Stadelmaier/Damm (HT Staufen)

Männer II

M2: Zweite Halbzeit als Erfolgsrezept

Vergangenen Samstag gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in der Schnaitheimer Ballspielhalle. Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit konnte ein überzeugender Auftritt im zweiten Spielabschnitt

Weiterlesen
Allgemein

Das Harzcamp der Handballabteilung der TSG Schnaitheim startet in die erste Runde

In der vergangenen zweiten Osterferienwoche fand erstmals das Harzcamp der TSG Schnaitheim statt. 60 Kinder aus unterschiedlichen Handballvereinen der Region tobten vier Tage lang durch

Weiterlesen
Männer I

TSG Schnaitheim – TV Altenstadt II 31:29 (18:13)

Die TSG Schnaitheim schlägt den TV Altenstadt auf heimischem Parkett mit 31:29 (18:13). Rund 150 Zuschauer sahen ein temporeiches Bezirksligaspiel in der Ballspielhalle. Eine konzentrierte Leistung zeigten die Schnaitheimer, die bis auf den längerfristig verletzten Lukas Früholz mit

Weiterlesen