TV Brenz – TSG Schnaitheim 28:35 (14:17)

Tat sich die TSG Schnaitheim in der Vergangenheit in Brenz immer schwer, war es dieses Mal der Rückenwind von vier Spielen, in denen man ungeschlagen blieb, mit dem die Grün-Weißen am Sonntagabend in derHermann-Eberhardt-Halle in Sontheim gegen den TV Brenz antraten.

Bereits in der ersten Halbzeit konnte die TSG bis zur 18. Minute auf 7:10 davonziehen, ehe der Brenzer Trainer die erste Auszeitkarte legte. Darauf folgten nicht wie von Brenz erhofft die Anschlusstreffer, vielmehr legte Schnaitheim auf 7:13 nach und in der 22. Minute erhielt Brenz eine Rote Karte.

Mit einer 5:1-Deckung war es eine gute Abwehrarbeit, die den Brenzer Rückraum nicht zur Geltung kommen ließ. Die Schnaitheimer ließen sich umgekehrt nicht durch die etwas ruppige Abwehr der Brenztäler aus der Ruhe bringen. Der zweite Durchgang war auf Seiten der Schnaitheimer von wenigen technischen Fehlern, einer aufmerksamen Abwehrarbeit sowie präzisen Anspielen auf die Torschützen geprägt und so war in der 41. Minute die höchste Führung mit neun Toren Vorsprung zu verzeichnen. Bis auf fünf Tore kamen die Brenzerdann nochmals heran. An diesem Nachmittag war die TSG eindeutig die bessere Mannschaft und brachte den Sieg unter dem Jubel des nicht ganz so zahlreichen Schnaitheimer Anhangs sicher nach Hause.

Die TSG steht nun nach neun Spielen auf dem 6. Platz im Mittelfeld mit positivem Punktekonto (10:8).

Bereits kommenden Freitag um 20:00 Uhr spielt die TSG in der Ballspielhalle gegen den siebtplatzierten der Bezirksliga, den TSV Bartenbach II.

Für die TSG spielten: Robin Schmeißer und Jannik Brosi im Tor, Matthias Montag (2), Kjell Krapf (4), Johannes Mühlberger (3 / 2), Lukas Früholz (7), Frederik Gruschka(1), Christopher Braumann (2), Theo Kracke (2), Janik Hermann, Julian Wagner (4), Jonas Kohler, Lukas Krafft, Lennart Schmeißer (10 / 3)

Männer I

TG Geislingen – TSG Schnaitheim 28:35 (18:10)

Die TSG zeigte vor fremdem Publikum eine konzentrierte Leistung und erntete dank einer starken ersten Hälfte mit 18 Toren einen kaum gefährdeten Sieg in der Geislinger Michelberghalle. Den Vorsprung von

Weiterlesen
Frauen I

Knapper Sieg bei der SG LTB 22:23

Landesliga zweiter gegen Landesliga Dritter versprach schon vor Spielbeginn jede Menge Spannung. Vor einer imposanten Zuschauerkulisse starteten die TSG Damen gut in die Partie. Nach

Weiterlesen
Männer II

M2: Gebrauchter Tag beim Auswärtsspiel

Das zeitlich früheste Spiel der Saison stand vergangenen Sonntag auf dem Plan. Bereits um 13:00 Uhr gastierte man in der Nenninger Kreuzberghalle und hoffe den

Weiterlesen