weibl. C: Erfolgreich in den HVW- Qualis

Eingetragen bei: weiblich C I | 0

In der Verbandsqualifikation erfolgreich

Eine tolle Leistung haben die Handball-Mädels der weiblichen C-Jugend der TSG Schnaitheim bei ihren Qualifizierungsspielen für die höherklassigen Ligen im Handballverband Württemberg gezeigt.

Nach 3 erfolgreichen Qualifikationsturnieren wurden zuletzt die entscheidenden Spiele in der Ballspielhalle vor heimischem ausgetragen. Gegen die SG BBM Bietigheim hatten die Schnaitheimerinnen mit 10:18 noch klar das Nachsehen. Aber gegen die TSG Ailingen holten sie mit einem 15:12 die entscheidenden Punkte. Trotz der knappen 13:15-Niederlage gegen die SG Weinstadt werden die jungen Handballerinnen in der kommenden Saison nun in der Verbandsklasse antreten.

Dort treffen sie im September/Oktober zunächst auf die Mannschaften aus Kornwestheim, Metzingen und dürfen zum „Länderspiel“ gegen den LC Brühl/St. Gallen aus der Schweiz antreten. Gegen diese hochkarätigen Gegner sind mit Sicherheit weitere spannende Spiele zu erwartet.

Hinten von links nach rechts:

Trainerin Sonja Beißwanger, Noelle Stäudle, Mia Staiger, Amelie Huber, Lea Gerlach, Nadja Barth, Sarah Brosi, Emma Neuerer, Laura Jelitto, Trainerin Marion Paus

Vorne von links nach rechts:  Zoe Mahlich, Christin Apfelthaler, Kim Bauder, Carina Schmeißer, Maja Haslanger, Sophia Meyle, Josephine Marlok

Es fehlen: Jenny Jelitto und Lea Plocher