weibl. C-Jugend, TSG – HG Aalen-Wasseralfingen 25:21

Eingetragen bei: Allgemein, weiblich C I | 0

Nach FA Göppingen und dem TV Heiningen 2 war nun die Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen die nächsten Gegner. Zu Beginn des Spiels standen die Gäste in Unterzahl auf dem Feld, jedoch konnten die Schnaitheimer Mädels diesen Vorteil nicht konsequent nutzen und die Gäste gingen in Führung. Schnaitheim konnte aber immer ausgleichen. Nach 10 Minuten standen dann beide Mannschaften komplett auf dem Platz und auch die Schnaitheimer fanden besser ins Spiel. In der 14. Minute führten sie zum ersten Mal mit 9:8. Bis zur 19. Minute war das Spiel relativ ausgeglichen. Durch einen 7 Meter, verwandelt von Ida Simon, schaffte es Schnaitheim, sich einen 2 Tore Vorsprung zu erarbeiten und konnte den Vorsprung kontinuierlich bis zur Halbzeitpause auf 16:11 ausbauen.

Doch Aalen/Wasseralfingen gab nicht auf und kontte anfangs der zweiten Spielhälfte bis zum 18:16 verkürzen. Ab der 44. Minute schossen sie jedoch durch eine starke Abwehrphase der TSG vorerst kein Tor mehr. In dieser Phase konnten die TSG Mädels den Vorsprung auf 2 weitere Tore ausbauen, sodass das Spiel 24:20 für unsere Schnaitheimer Mädels ausging.

Es spielten: Laura Jelitto im Tor, Ida Simon (5/2), Sophie Wiedmann (9/3), Sarah Schumann, Anna Meyle (2), Km Bauder (2), Lea Gerlach, Phillis Kock (4), Sarah Theilacker und Carina Schmeißer (3).

 

Das sagen die Gegner zum Spiel:

https://hgaalenwasseralfingen.wordpress.com/2015/10/05/handball-hg-aalen-wasseralfingen-spielbericht-vom-03-10-15-wc/