weibl. C1: 2. Spiel, 2. Sieg: TSG Schnaitheim – SG Kuchen/Gingen 20:10

Veröffentlicht in: weiblich C | 0

Am 29.09.18 hatten wir unser 2. Spiel. Gegner waren die Mädels der SG Kuchen/Gingen.

Von Anpfiff an setzten die Mädels die vorgegebenen Spielabläufe der Trainer um und durch eine sattelfeste Abwehr mit einer guten Torhüterin Sarah Hartel, die die verletzte Leonie Fuchs vertrat, lagen wir nach 6 Spielminuten 4:0 vorne. Daraufhin legte der Trainer von Ku/Gi die Auszeitkarte um unseren Spielfluss zu stören. Aber die Auszeit verpuffte und die Mädels spielten so weiter wie am Anfang. Eine gute Abwehr, abgefangene Bälle und gute Spielzüge brachten nach 9 Spielminuten den Zwischenstand von 7:0. Natürlich konnten wir die beiden besten Spielerinnen von Ku/Gi Wimmer und Geiger nicht ganz ausschalten und so gingen wir mit einem 11:4 in die Halbzeit

Dort sprachen die Trainer an, genau so weiter zumachen. Dies wurde perfekt von der Mannschaft umgesetzt und nach 34 gespielten Minuten lagen wir mit 16:4 vorne. Auf Grund des großen Vorsprunges war die Konzentration nicht mehr ganz gegeben und wir haben ein paar einfach Tore erhalten. Aber trotzdem konnte uns Ku/Gi an diesem Tag nicht gefährlich werden und wir gewannen das Spiel völlig ungefährdet mit 20:10.

Einen besonders guten Tag hatte unsere Jona, die 9 Tore erzielte. Aber auch die restliche Mannschaft spielte sehr gut in Abwehr und Angriff. Das einzige Manko war die fahrlässige Chancenverwertung, die uns gegen einen stärkeren Gegner sicher noch in Gefahr bringen könnte. Daran wird in den nächsten Trainingseinheiten gearbeitet um gut für das Auswärtsspiel am 14.10.18 bei der SG Bargau/Bettringen gerüstet zu sein.

Es spielten:

Leonie Fuchs, Sarah Hartel im Tor, Ann-Kathrin Kraft(1 Tor), Iona Doberdolani (9), Leonora Nuhiu (3), Selina Rabus, Nina Buck, Marie Kraft (1), Elina Hitzler (4), Cindy Fritz, Julia Wälther (2)