weiblich A – SG Bargau Bettringen (14 : 14) 31 : 27

Eingetragen bei: weiblich A | 0

Weibliche A-Jugend Bezirksliga

Nach einem verpatzten Start in die Sasion 16/17 gegen TV-Heinigen, bei der unsere SG-Mädels letzte Woche beim Heimspiel mit 19 : 35 verloren, wollten sie beim Spiel gegen die SG Bargau-Bettringen zeigen, was sie sich in der Vorbereitung erarbeitet hatten.

Von Anfang an waren unsere Mädels voll motiviert und spielten konzentriert ihre Spielzüge, jedoch konnte keine der beiden Mannschaften sich entscheidend absetzen. Trotz dreier Zeitstrafen zum Ende der ersten Halbzeit gegen unsere Mädels und die dadurch resultierenden drei 7 m für das Gästeteam, die alle von unserer Torhüterin pariert werden konnten, ging man mehr oder weniger beruhigt mit 14 : 14 in die Halbzeit. Nach der Halbzeitpause und einer klaren Ansage durch das Trainertrio zeigten die Mädels in Durchgang zwei eine sehr gute Abwehrleistung und konnten immer wieder mit zwei, drei Toren in Führung gehen. Trotzdem war bis zur 55. Minute und einem Spielstand von 27 :24 noch nichts entschieden. Erst beim Spielstand von 29 :26 in der 58. Minute war der Sieg in trockenen Tüchern. Der Erfolg ist einer tollen Mannschaftsleistung zu verdanken.

Jasmin Hütter im Tor, Kim Schendzielorz (3), Sarah Rimpf (17/9), Aline Abt (1), Lara Feldengut, Eva Jenewein (1), Lisa Bauder (1), Jana Rimpf (5), Laura Wiedmann, Lena Kraft (3)