weiblich C – SV Salamander Kornwestheim 22:23

Spannend bis zum Schluss

Bereits am 15.10.16 fand das erste Rückspiel in der Verbandsklasse für die C-Jugend-Mädels aus Schnaitheim gegen Kornwestheim statt. Alle waren bis in die Haarspitzen motiviert und wollten die ersten Punkte erzielen. Und dass sie vor heimischem Publikum gegen die Gäste nicht chancenlos waren, konnte man an dem engen Schlagabtausch erkennen. Die TSGlerinnen lagen zwar beim 5:7 und 8:10 jeweils im Hintertreffen, aber durch schöne Tore aus dem Rückraum oder über den Kreis kämpften sie sich bis zur Halbzeitpause auf 12:12 heran.

Auch nach dem Wiederanpfiff ging es eng her. Nach einer kurzen Schwächephase Mitte der zweiten Halbzeit lagen die TSG-Mädels dann 17:21 zurück, aber sie zeigten nach einer Auszeit ihren Siegeswillen und arbeiteten in der Abwehr grandios, so dass der Verdienst der Ausgleich zum 22:22 war. Die letzten Minuten waren an Spannung kaum zu überbieten. Die Gastgeberinnen hatten die Möglichkeit, durch einen 7-Meter in Führung zu gehen. Dieser wurde leider nicht verwertet und so gelang den Gästen nahezu im Gegenzug der für die Schnaitheimerinnen unglückliche Führungstreffer zum 22:23, der in der verbliebenen Zeit nicht mehr egalisiert werden konnte. Trotz der Niederlage können die Mädels stolz auf die gezeigte Leistung sein.

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen