Weibliche B 2: TSG Schnaitheim – TV Steinheim 26:8 (11:5)

Eingetragen bei: weiblich B II | 0

Am 27.10.19 hatten wir unser 3. Heimspiel. Gegner waren die Mädels des TV Steinheim.

Aus den vorausgegangenen Spielen des TV Steinheims wussten wir, dass die beste Spielerin Hanna Laible ist. Diese war aber bei diesem Spiel nicht dabei .

Vorgabe der Trainer war es den Ball in Bewegung zu spielen, eine gute Abwehr zu stellen und den Gegner nicht zu unterschätzen, obwohl die beste Spielerin fehlte.

Diese Vorgaben wurden im gesamten Spiel  umgesetzt, es wurden die Auftakthandlungen und Spielzüge schön zu Ende gespielt und auch die freie Mitspielerin gefunden.  Das schöne Zusammenspiel ermöglichte uns einen Halbzeitstand von 11:5.

Vorgabe für die 2. Halbzeit war es nicht nach zu lassen.

Dies wurde von der kompletten Mannschaft sehr gut umgesetzt. In der Abwehr stand man nun sehr sicher und machte konsequent die Gegenspielerin zu. Das was noch auf das Tor kam war eine sicherere Beute für Leonie im Tor. Da durch blieben wir ganze 16 Minuten ohne Gegentor und konnten den Vorsprung auf 21:6 ausbauen. 

Weiterhin wurde im Angriff schön gespielt und auch Tempogegenstöße wurden erfolgreich abgeschlossen. Dadurch wurde das Spiel mit 26:8 gewonnen.

Das Ergebnis hätte höher ausfallen können, aber zum Ende zu wurden zu viele freie Chancen vergeben. 

Ein Dank geht auch an die 4 Mädels der wC, die uns ohne Probleme ausgeholfen haben.

Nächstes Spiel ist am Sonntag den 17.11.19 um 13 Uhr bei der SG Kuchen-Gingen

Es spielten:

Leonie Fuchs im Tor, Victoria Heye (8 Tore),  Nina Buck (4/1), Evelin Szabo (1), Iona Doberdolani (7/1), Maxime Marlok, Hanna Honold, Ida Pfeiffenberger , Nora Joos (3/1), Veronika Ferber (2), Marie Kraft (1)