weibliche D 2: TSG Schnaitheim – HSG Bargau/Bettringen 22:16 (7:8)

Eingetragen bei: weiblich D II | 0

Nachdem am Vortag die D1-Mädels erfolgreich in die Saison gestartet waren, war man nun gespannt, wie sich die 2. Mannschaft schlagen würde. In der gesamten Runde spielt man nur gegen 1. Mannschaften, da kaum ein anderer Verein so viele Handball-Verrückte Mädels hat, wie unsere TSG.

Als erster Gegner musste die HSG Bargau/Bettringen in Schnaitheim ihr Können unter Beweis stellen. Die erste Halbzeit war relativ ausgeglichen, wobei die Gegner meistens 1-2 Tore Vorsprung hatten. Aber mit einer super kämpferischen Einstellung haben sich die Mädels nie abschütteln lassen und konnten kurz vor der Halbzeit noch den Ausgleich erzielen. Schade nur, das 6 Sekunden vor dem Pausenpfiff noch die 1-Tore-Führung für den Gegner fiel.

Egal, Kopf hoch und weitermachen war die Devise. Und so kam es dann auch. Ein 5-ToreLauf von Julia E. und Jenny verschaffte uns direkt nach der Pause einen beruhigenden 4-Tore Vorsprung. In dieser Zeit konnten sich die Gegner durch zum Teil nicht immer ganz fairen Abwehraktionen im Spiel halten. Unsere Abwehrreihe stand dagegen extrem sicher. Es wurde ausgeholfen und gekämpft bis zum Schluss. Hanna und Beyza machten Ihre Sache im Tor super und haben die Schüsse, die dann doch aufs Tor kamen, entschärft. 22 Sekunden vor Schluss schoss Maraike ihr Premierentor, welches von unseren zahlreichen Fans am Lautesten gefeiert wurde.

Auch hier war der letztendlich verdiente 22:16 Sieg nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich.

Fazit: Es ist unheimlich schön für die Trainer, wenn die Mädels versuchen umzusetzen, was man unter der Woche geübt hat und das dann auch noch so toll funktioniert.

Tore: Maraike 1, Leona 1, Julia E. 8, Jenny 10, Jana 2