Weibliche E-Jugend wieder im Einsatz

Veröffentlicht in: weiblich E | 0

Nach doch sehr langer Pause war die weibliche E-Jugend am vergangenen Wochenende wieder im Einsatz. Der Spieltag in Königsbronn wurde wie üblich mit den Koordinationsübungen begonnen. Diese hatten es diesmal in sich und wir hatten bereits im Training festgestellt, dass wir uns ganz besonders anstrengen mussten. Unsere Mädels waren jedoch im Wettkampfmodus und lieferten Ihre beste Leistung ab. Ganz besonders Maxine ist dieses Mal über sich hinausgewachsen und wurde somit endlichen für Ihren tollen Trainingseinsatz belohnt.

Im ersten Handballspiel durften wir gegen Wangen/Börtlingen antreten. Unsere Großen hatten das Spiel sehr schnell im Griff. Vor allem in der Abwehr war die Mannschaft sehr gut sortiert und lies praktisch keine Gegentreffer zu. Dadurch konnte sehr früh munter durchgewechselt werden. Doch auch unsere Youngsters haben nicht abreißen lassen und sich munter in die Torschützenliste eingetragen. Mit 7 Torschützen haben wir bis dahin unser bestes Mannschaftsergebnis abgeliefert und schließlich 16:4 gewonnen.

Doch es sollte noch besser kommen: Genauso motiviert spielte die Mannschaft im zweiten Spiel gegen die SG LTB weiter. Dieses Mal wagten wir es sogar, teilweise nur die Jüngeren einzusetzen- und alle machten Ihren Job toll. Beim Endstand von 12:4 hatten 8!!! TSGlerinnen das Tor getroffen. Ein besonderer Glückwunsch geht heute an unsere F-Jugend-Spielerin Alina, die nach viel Unterstützung Ihres Teams Ihr erstes Tor geschossen hat.

Das grüne Trikot haben folgende Spielerinnen getragen:

Theresa (4 Tore), Viktoria (6 Tore), Anna (unsere tolle Torhüterin), Maxine, Magda (3 Tore), Rebecca, Marla (2 Tore), Lilli (4 Tore), Annika, Ejata (4 Tore), Alina (1 Tor), und Leona (4 Tore)