männl. B.: Auswärtsieg gegen HSG OKo

Zum ärgsten Verfolger, den Jungs der HSG Oberkochen-Königsbronn ging es am Sonntag in die Schwörzhalle. Unterstützt von zahlreichen Fans hatten wir den klaren Plan, weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze zu stehen.

Wie bereits im Hinspiel war der Beginn äußerst zäh. Nach den ersten fünf Spielminuten zeigte die Anzeigetafel ein 3:3 an. In der Folge stand unsere Abwehr nun wesentlich sicherer und Quirin im Tor konnte sich zudem mit vielen starken Paraden auszeichnen. Gestützt auf den starken Abwehrverbund gelangen uns nun auch viele gute Aktionen im Angriff. Lasse und Justin sorgten daür, dass wir uns auf 8:14 absetzten konnten. In den letzten Minuten der ersten Hälfte unterliefen uns jedoch einige unötige technische Fehler, die von den beiden besten Spielern der Gastgeber, Trittenbach und Wittek sofort bestraft wurden. So ging es mit einem 12:16 aus unserer Sicht in die Kabinen.

Auch der Beginn des zweiten Spielabschnittes gehörte den Gastgebern. Zudem haben wir uns von der Hektik, welche sich durch die Zwischenrufe des „fachkundigen ???“ Publikums von der Tribüne auf das Spielfeld übertrug unnötigerweise aus dem Konzept bringen. So konnten die Jungs der HSG auf 17:18 verkürzen. Der nun eingewechselte Tim konnte sich mit einigen Paraden auszeichnen und vorne nahm Leonard das Heft des Handelns in die Hand. Entweder kam er selbst zum Abschluss oder konnte durch gute Einzelaktionen Lücken reißen und seine Mitspieler in Szene setzten. Fünf Minuten vor Spielende beim Stand von 22:27 für uns war die Messe dann gelesen und der verdiente Auswärtssieg eingefahren.

Für Schnoida auf der Platte:

Tim Benz und Quirin Blaha im Tor, Jakob Sträßle, Leonard Henning (9/3) Moritz Richter (1), Jonas Wirnsberger, Daniel Pecko (1), Lukas Gaiser (1), Lasse Schmeißer (6), Jan Plocher, Adam El-Mabrouk, Levin Hitzler (3), Justin Vogel (7)

männlich B

Männl. B: Ungefährderter Auswärtssieg in Wasserfingen

Einen jederzeit ungefährdeten 37:24 Auswärtssieg konnten die Jungs der B-Jugend am Samstag gegen die Aalener Sportallianz in Wasseralfingen einfahren. Die allerdings ersatzgeschwächten Gastgeber waren zu

Weiterlesen
Allgemein

Lautstarker Jubel in der Schnaitheimer Ballspielhalle beim Derbysieg

In der Handball-Bezirksliga sah es beim Derby zwischen Schnaitheim und Heidenheim lange gut aus für den HSB, am Ende aber setzte sich die TSG mit

Weiterlesen